Buchungs-Telefon +49 351 82130
Hotel Novalis Dresden Logo
Buchungs-Telefon +49 351 82130
Hotel Novalis Dresden Logo
+49 351 82130
  • deutsch
  • english
  • polnisch
 
Hotel Novalis Dresden Logo
 
Zwinger in Dresden

Reiseprogramm – Was tun in Dresden und Umgebung?

Wir haben Ihnen hier einige Programmtipps zusammengestellt, die wir vom Hotel NOVALIS für besonders empfehlenswert halten. Ob Sie als Familie mit Kindern, allein, zu zweit oder mit Freunden unterwegs sind, Sie finden sicher das richtige Urlaubs-Programm für sich. Gruppen ab 15 Personen können sich über unsere Ausflugstipps und Angebote für Reisegruppen informieren.

Wünschen Sie weitere Anregungen und Tipps? Dann fragen Sie einfach an der Rezeption nach. Wir sind Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Dresden-Programms behilflich. Wenn Sie in die Oper oder ins Theater gehen möchten, reservieren wir Ihnen im Vorfeld die Tickets. Wir empfehlen Ihnen auch gerne die besten Restaurants und Cafés der Stadt oder geben Ihnen Tipps, welche Stadtführung bzw.- rundfahrt Sie nicht verpassen sollten.

Für Familien mit Kindern:

Indoor-Spielplatz "Remmi-Demmi"

Klettern, spielen, toben auf Sachsens größtem Hallenspielplatz. Auf 2.500 m2 ist für ganz viel Spaß und Action für die Kleinen gesorgt. www.remmi-demmi-kinderland.de

 

Das Verkehrsmuseum im Johanneum

Kaum eine technische Errungenschaft hat das Leben der Menschen so stark verändert und geprägt wie die Erfindung von Dampfmaschine und Verbrennungsmotor. Seit der ersten Nutzung dieser Antriebsmöglichkeiten im 19. Jh. haben Eisenbahn und Automobil ihren Siegeszug um die Welt angetreten, die wir uns ohne moderne Fortbewegungsmittel gar nicht mehr vorstellen können. Das Verkehrsmuseum im Johanneum in Dresden widmet sich ausführlich der Geschichte der Mobilität von ihren Ursprüngen bis zu unserer Gegenwart und stellt dabei alle Verkehrszweige anhand von Originalexponaten vor. Besonderes Highlight für die Kinder: Ein Helikopter-Simulator ermöglicht es neugierigen Besuchern, zum Hubschrauber-Piloten zu werden und die perfekte Illusion eines realen Fluges zu erleben. 


Öffnungszeiten, Preise und Informationen: 
http://www.verkehrsmuseum-dresden.de

 

Erich-Kästner-Museum

Wer kennt sie nicht? Die pfiffigen Kinderbuch-Figuren von Erich Kästner: Emil, Louise und Lotte, die Jungs vom „fliegenden Klassenzimmer“, Pünktchen und Anton. Für Familien, aber auch Junggebliebene, ist das Erich-Kästner-Museum in Dresden ein Muss. In Dauer- und Sonderausstellungen widmet sich das Museum dem Leben und Werk des Dresdner Ausnahme-Schriftstellers.

 

Bei Sonnenschein: Dresdner Zoo

Der Dresdner Zoo bietet auf einer Fläche von 16 ha mehr als 2.000 Tieren aus rund 300 Arten ein neues Zuhause. Der exotische Braune Wollaffe, das Prevost-Schönhörnchen, Karakals oder Goldtakine sind neben Löwe, Tiger, Elefant & Co. zu sehen. Eine Besonderheit sind die Gemeinschaftsgehege, in denen unterschiedliche Tiere zusammenleben, z. B. in der Südamerika-Anlage oder der Giraffen- und Zebra-Anlage. Sie können an allgemeinen oder themenbezogenen Zoo-Führungen teilnehmen, die extra auf Kinder zugeschnitten sind. Es sind viele Spielplätze zum Toben, Klettern und Auspowern vorhanden. Übrigens: Der Dresdner Zoo wurde 1861 gegründet und gehört zu den vier ältesten Tierparks Deutschlands. Nach der Zerstörung Dresdens, von der auch das Zoogelände betroffen war, fand bereits 1946 die Wiedereröffnung statt. Seitdem erfolgte ein ständiger Ausbau der Flächen und Gehege. In den letzten Jahren wurde der Zoo um das tropische Afrikahaus, den „Zoo unter der Erde“ und die Tundra-Anlage erweitert. Weitere Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen: www.zoo-dresden.de

 

Parkeisenbahn im Großen Garten

Verbinden Sie Ihren Zoobesuch mit einer Fahrt mit der Liliputbahn durch den Großen Garten. Steigen Sie am „Bahnhof Zoo“ ein und genießen Sie die Rundfahrt, vorbei an Carolasee, Palais und Skulpturen, durch Wiesen und Wälder der weitläufigen Parkanlage. Seit 1950 gehört die kleine Bahn, mit der jedes Jahr rund 250.000 Passagiere fahren, fest zum Großen Garten dazu. Das Besondere: Fast ausschließlich regeln Kinder und Jugendliche den Bahnbetrieb. Sie sind als Aufsicht, Schaffner, Fahrdienstleiter oder Schrankenwärter tätig. Für Nostalgiker gibt es eine weitere Attraktion: An Wochenenden und Feiertagen rollen zwei historische Dampflokomotiven von 1925 über die Schienen.

Fahrplan und Informationen: www.parkeisenbahn-dresden.de

Stadtquiz „Schnitzeljagd durch Dresden“

Eine Stadtführung für die ganze Familie, bei der sich niemand langweilt!? – Das ist das Stadtspiel „(Ver-) Führung Dresden“, bei dem jeder auf eigene Faust die Stadt an der Elbe erforschen kann. Es stehen diverse Routen durch die unterschiedlichen Stadtgebiete zur Auswahl. Neben den Elbschlössern und Kirchen können Sie die gesamte Altstadt, die Neustadt, aber auch Radebeul oder Meißen erkunden. Einige der Touren sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad, andere per Bahn oder Bus nach Art einer Schnitzeljagd zurückzulegen. Zu Beginn des Spiels erhalten die Stadtforscher eine Box mit elf verschlossenen und nummerierten Briefumschlägen. Diese enthalten Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und spezielle Rätselkarten. Die Quizfragen müssen vor Ort gelöst werden und ergeben immer eine Zahl, die auf den nächsten Briefumschlag, also den nächsten Sightseeing-Punkt, hinweist.
Das innovative Konzept des Stadtspiels ist vor allem für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Die Kleinen sind in die Führung mit eingebunden und bestimmen selbst den Ablauf der Tour. Startzeit und Dauer des Stadtrundgangs können individuell und flexibel gestaltet werden. Jederzeit sind Pausen möglich und viele Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein.

Weiter Details: http://www.stadtspiel-dresden.de/

 

Für Kunst- und Kultur-Fans:

Semperoper Dresden, Frauenkirch und Staatsoperette

Die Sächsische Staatsoper ist weltweit berühmt für ihren einmaligen Baustil des Architekten Gottfried Semper. Themenschwerpunkte sind die Kompositionen von Richard Wagner und Richard Strauss.
Repertoire und Spielplan unter: www.semperoper.de (externer Link)
Im Zweiten Weltkrieg schwer zerbombt, in mühsamer Kleinarbeit wieder aufgebaut, gehört die Frauenkirche mit zu den schönsten Gebäuden, die Dresden zu bieten hat. Regelmäßig finden Konzerte und Führungen in der Frauenkirche statt. Termine unter: www.frauenkirche-dresden.de (externer Link) Staatsoperette Dresden Die Staatsoperette Dresden ist in der Musiktheater-Szene einmalig: Als einziges selbständiges Operettentheater Deutschlands ist sie berühmt für das umfangreichste Johann-Strauss-Repertoire weltweit. Neben Werken des Urvaters der Operette stehen Werke wie „Die Zauberflöte“, „Die Fledermaus“, „Anatevka“ und moderne Stücke und Musicals auf dem Spielplan. Programm unter: www.staatsoperette-dresden.de

Boulevard Theater Dresden

Das Boulevard Theater ist die neue Heimat für Unterhaltungskultur und Volkstheater in Dresden. Komödie, Märchen und Konzerte - Comedy, Lesung und Shows - für Kinder, Familien und erwachsene jeden Alters, für Gruppen und Firmen. Programm unter: www.boulevardtheater.de

Comödie-Dresden

Das größte Privattheater Sachsens hat sich – der Name verrät es bereits – dem humoristischen Fach verschrieben. Stars der deutschen Comedy-Szene treten hier auf, ebenso vielversprechende Newcomer aus Dresden. Das Programm der aktuellen Spielzeit finden Sie hier: www.comoedie-dresden.de

Die Herkuleskeule

Das Kabarett-Theater Herkuleskeule besteht seit rund 50 Jahren und hat vor allem eins bewiesen: Humor kann auch im Schatten der Mauer existieren und birgt die Kraft in sich, Ost und West stärker zusammenzuführen, als es die Politik zu vollbringen mag. Mit seinen Programmen gehört die Herkuleskeule zu den besten Kabarett-Ensembles Deutschlands. Tickets und Spielplan: www.herkuleskeule.de

 

Carte Blanche Dresden

Erleben Sie die große Kunst der Travestie und lassen Sie sich verzaubern von Comedy, Parodie, Tanz, Magie und Musik.

www.carte-blanche-dresden.de

 

 

 

AUSZEICHNUNGEN & BEWERTUNGEN

NOVALIS IN DRESDEN